Sie sind hier:  Startseite >  Tourismus und KurDie KneippkurSebastion Kneipp und die Kneippkur

Sebastian Kneipp und die Kneippkur ...

Pfarrer Sebastian Kneipp

 Sebastian Kneipp

Der Urheber der Kneipp-Therapie und „Vater“ der modernen Ganzheitstherapie ist Pfarrer Sebastian Kneipp. Am 17. Mai 1821 in Stefansried in Bayern geboren, musste er schon als Kind sehr schwer arbeiten. Bereits im zarten Alter von zwölf Jahren erkrankte er an Schwindsucht, ging aber dennoch seinen Weg - sozusagen als „Spätberufener“.

1848 überwand er durch eine selbstentwickelte „Kalt-Wasser-Therapie“ seine Krankheit. 1855 kam er in das kleine Dorf Wörishofen und machte es - in weiniger als zehn Jahren - durch sein Therapie-Prinzip weltberühmt. Nach anfänglichen Ablehnungen und Schmähungen hat die Kneipp-Therapie 100 Jahre nach dem Tod von Pfarrer Kneipp einen festen und anerkannten Platz in der Medizin gefunden.

 Die Kneipp-Physiotherapie

Die moderne Kneipp-Physiotherapie ist ein klassisches Naturheilverfahren. Ihre Wirksamkeit ist durch verschiedene Bereiche der Medizin untermauert und wissenschaftlich belegt.

Die Kneipp-Therapie steht auf 5 Säulen:

  1. Hydrotherapie
    ein hochentwickeltes Wasserheilverfahren
  2. Bewegungstherapie
    aktive körperliche Bewegung
  3. Ernährungstherapie
    die naturgerechte Vollwert- und Basiskost
  4. Phytotherapie
    Arzneimitteln auf Pflanzenbasis
  5. Ordnungstherapie
    Ordnung des Lebensrhythmus, Gesundheitsbildung

Die Kneipp-Kur in Bad Kötzting soll Sie zu einer ausgewogenen und natürlichen Lebensweise führen, die Körper, Seele und Geist in Einklang bringt. Sind Sie nicht auch der Meinung, dass man sich dies in unserer schnelllebigen Zeit leisten sollte?

Audio-Guide
360� Virtuell-Tour
Web-Cam




www.die-neue-kur.de Kirche im Grünen der Evang.-Luth. Kirche in Bayern